• Dr. Rütten Sprachmanagement
    Dr. Rütten Sprachmanagement

Informations- und Wissensmanagement – mehr als ein Modewort

Zum effizienten Umgang mit Informationen und Wissen sowie der entsprechenden Software veranstalte ich Seminare für Konferenzdolmetscher.

Sie basieren inhaltlich auf meiner Dissertation zum gleichen Thema und meiner praktischen Erfahrung als Konferenzdolmetscherin für Spanisch, Englisch und Französisch im privatwirtschaftlichen und institutionellen Bereich.

Webinare – gemütliches Infomanagement

Immer öfter werde ich nach Seminarterminen und praktischen Workshops gefragt. Leider kommen diese Seminare dann häufig nicht zustande, weil es am offenbar zweitknappsten Gut unserer Tage mangelt – der Zeit. Abgesehen davon reisen wir alle ohnehin schon viel und verbringen lange Tage in abgedunkelten Seminarräumen, ausgestattet mit den immer gleichen Teppichböden und Kekssortimenten. Das hebt nicht eben die Motivation, sich einen weiteren Tag in ein Tagungshotel zu bewegen.
Aus diesem Grund biete ich eine sehr praktische Alternative an: web-basierte Seminare oder kurz Webinare.

Welche Seminare gibt es?

Anja Rütten Seminare

Grundlagen Info.- und Wissensmanagement – 3 Stunden

  • Die Begriffe Information, Wissen, Management
  • Grundlagen der Terminologielehre
  • Möglichkeiten der Optimierung von Wissensmanagement
  • Evaluierungssystem für die eigene Informations- und Wissensarbeit
  • (Kennzahlen, Wissenslückenprotokoll)

Softwarelösungen für Dolmetscher – 3 Stunden

  • Vorstellung von spezifischen Datenbanken wie Interplex,  Interpreters’ Help,  LookUp, InterpretBank etc.
  • MS-Excel, MS-Access: Einführung und praktische Anregungen

Zeit- und Informationsmanagement für Dolmetscher – von Nullnachbereitung und Informationsdiät – 3 Stunden

Einzelstunden” – 1 bis 3 Stunden, ein bis zwei Teilnehmer

Umsetzen der Theorie, individuelle Beratung und praktisches Arbeiten mit eigenen Daten am eigenen Rechner

Wie funktioniert das mit dem Webinar?

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bekommt eine Viertelstunde vor Seminarbeginn eine Einladungs-E-Mail mit den Einwahldaten. Man kann sich dann über den Browser in die Online-Sitzung einwählen (und muss nichts installieren). Jeder sieht die Namen und ein kleines Videobild aller anderen Teilnehmer, vor allem aber sieht und hört er meine Präsentation und Live-Demos von Programmen und Anwendungen. Jeder kann und soll zwischendurch Fragen stellen oder eine Chatnachricht an mich oder die Gruppe senden. Es ist auch möglich, dass ein Teilnehmer seinen Bildschirm mit der Gruppe teilt, um etwa ein eigenes Problem zu erklären oder eine eigene Lösung vorzustellen.

Die Videoübertragung aller Teilnehmer ist mir dabei sehr wichtig, weil es ermüdend und unpersönlich ist, drei Stunden lang ins Leere zu referieren. Außerdem ist es viel netter! (siehe dazu auch: “Und wenn der Postbote gerade klingelt?”)

Was brauche ich?

Man braucht einen internetfähigen Rechner mit Webcam, Lautsprechern und einem Mikrofon (Headsets sorgen für angenehmere Klangqualität).

Was kostet das?

Die dreistündigen Seminare kosten 65 € pro Person zzgl. Mehrwertsteuer bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen.
Die individuelle Beratung kostet 100 € pro Stunde zzgl. Mehrwertsteuer.

Wann findet das nächste Webinar statt?

Terminauskünfte, Anmeldungen oder auch Terminvorschläge immer gerne an ruetten@sprachmanagement.net.

Und wenn der Postbote gerade klingelt?

Die angenehmen Seiten eines Webinars sind sofort klar: Man ist zu Hause, hat keine Anreise, muss sich nicht übermäßig zurechtmachen, kann sich aus dem eigenen Kühlschrank bedienen und bequem sitzen, stehen oder liegen. Aber wie weit reicht dieser Bequemheitsfaktor? Damit sich niemand im Stillen fragen muss, was sich denn nun gehört und was nicht, habe ich hier aufbauend auf meiner eigenen Erfahrung einige Regeln zusammengestellt:

  • Wir werden alle 20-30 Minuten eine winzige Pause (maximal fünf Minuten) machen, in der man die Waschräume aufsuchen, Wäsche in den Trockner räumen oder aufhängen, das Steak wenden und frischen Kaffee kochen kann.
  • Natürlich ist ein Seminar kein Spielfilm, den man nebenher schauen kann. Es soll möglichst interaktiv zugehen, so dass es sich nicht empfiehlt, nebenher andere Dinge zu erledigen. Es bleibt aber jedem selbst überlassen, wichtige Anrufe entgegenzunehmen oder dem Postboten die Tür zu öffnen. Dabei beachten: Bei Nebengeräuschen das eigene Mikro so lange auf “stumm” schalten. Wenn man sich vom Platz entfernt, der Höflichkeit halber eine kurze Nachricht chatten (“Bin sofort wieder da”), ohne große Erklärungen.

Weitere Fragen? Die Antworten gibt es unter ruetten@sprachmanagement.net.

____________________________________________________________

Bereits veranstalte Seminare (u.a.):

  • Informations- und Wissensmanagement für Konferenzdolmetscher
    in Zusammenarbeit mit ProZ.com, VII/2007 in Brüssel
    Bericht unter www.proz.com
  • Terminologiemanagement/MS-Excel/MS-Access/Informations- und Wissensmanagement/Zeitmanagement für Konferenzdolmetscher u.a. für VKD im BDÜ e.V. und AIIC, regelmäßig seit 2005 (Bericht im VKD-Kurier – download hier)
  • Blockseminare zu Informations-und Wissensmanagement im Rahmen des Master-Studiengangs Konferenzdolmetschen an der FH Köln, regelmäßig seit 2007
  • Internes Seminar zu Terminologie- und Wissensmanagement im Bundesministerium der Verteidigung einschl. Behandlung interner Besonderheiten, XII/2009 in Bonn
  • Diverse Seminare und Seminarbeiträge zu Wissensmanagement und internen Terminologielösungen für Beamte und Freiberufler der GD Dolmetschen (SCIC) der Europäischen Kommission und GD Dolmetschen und Konferenzen des Europäischen Parlaments
    2010, 2011 und 2012 in Brüssel
  • Webinar zu Zeit- und Wissensmanagement für Wissensarbeiter für Dozenten der Staatlichen Pomoren-Universität in Archangelsk, Russland (III/2012)

Weitere Seminare veranstalte ich gerne auf Anfrage auch an Ihrem Standort und mit individuellen Schwerpunkten. Mögliche Seminarsprachen sind Deutsch, Spanisch und Englisch.

Denn Qualität kommt nie aus der Mode.

____________________________________________________________

Sie wünschen qualifizierten Sprachunterricht? Gerne bin ich Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Lehrer behilflich. Für Englisch empfehle ich www.stevens-english.de.