• Dr. Rütten Sprachmanagement
    Dr. Rütten Sprachmanagement

Dr. Anja Rütten

Konferenzdolmetscherin Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch

Mitglied in AIIC, VKD-BDÜ e.V., BDÜ NRW e.V.

EU-akkreditiert seit 2004

Lehrbeauftragte der Technische Hochschule Köln seit 2004

3. Platz des VisionPlus-Unternehmerinnenpreises 2010 der Gründerregion Aachen

Unternehmerinnenpreis_VisionPlus_Aachen

Studium

  • 1993-99 Studium an der Universität des Saarlandes mit Abschluss als Diplom-Dolmetscherin für Spanisch und Französisch
  • Mai 2000 Diplomarbeit zum Thema „Computerprogramme für Dolmetscher“
  • Dez 2006 Promotion (nebenberuflich) zum Thema „Informations- und Wissensmanagement im Konferenzdolmetschen“

Neben dem Studium meiner Erstsprache Spanisch, der Zweitsprache Französisch sowie freiwillig besuchten Vorlesungen in Englisch spielten die Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach sowie der Schwerpunkt

„Terminologiearbeit“ in meiner Ausbildung eine große Rolle.

Auslandserfahrung

Auslandspraktika:

  • Reiseagentur in Monterrey, Mexiko (5 Monate)
  • Sprachendienst des Eurokorps in Straßburg, Frankreich (6 Wochen)
  • Messeabteilung der deutschen Auslandshandelskammer in Brüssel (3 Monate)

Weitere kleinere Auslandsaufenthalte (Sprachkurs in Spanien, Workcamp in Mexiko, Gastfamilienaufenthalte in Frankreich und USA usw.) runden meine Auslandserfahrung ab.

Beruflicher Werdegang

Anja Rütten CV

Unmittelbar an das Hochschulstudium schloss sich eine Festanstellung im kaufmännis

chen Bereich an. Als Team-Assistentin der Ford Program Office des Softwareunternehmens „SDRC GmbH“ (heute Unigraphics Solutions) war ich für die Büro- und Teamorganisation sowie den Entwurf und die Umsetzung des Projektberichtssystems verantwortlich. Diese praktische Seite des Berufslebens sowie das englischsprachige Umfeld haben meine fachliche Qualifikation optimal ergänzt. Mit diesen soliden Erfahrungen gerüstet tauschte ich auf eigenen Wunsch Anfang 2001 die Festanstellung gegen das Freiberuflerdasein als Dolmetscher.

Meine Arbeitssprachen sind neben meiner Muttersprache Deutsch vor allem Spanisch als aktive Fremdsprache sowie Englisch und Französisch als passive Fremdsprachen. Somit übersetze ich und dolmetsche simultan und konsekutiv aus dem und ins Spanische sowie aus dem Englischen und Französischen. Ferner vermittele ich die Fertigkeiten des Simultan- und Konsekutivdolmetschens Spanisch-Deutsch seit 2004  im Rahmen eines Lehrauftrages an der Fachhochschule Köln.

Zu meinen Kunden gehören Firmen von Kleinstunternehmen bis hin zu Großkonzernen, ferner Verbände und Berufsorganisationen aus Branchen von A wie Automobil bis Z wie Zuckerrüben. In der Politik dolmetsche ich auf Europa-, Bundes- und Landesebene (EU-Institutionen, Bundesministerien, NRW-Landtag und -Ministerien). Thematisch arbeite ich – neben der Politik – vor allem in Wirtschaft und Technik. Landwirtschaft, Militär, Statistik, Bau, Kfz, Banken, Marketing, CAD/CAM und vieles mehr gehört hierzu.

Da ich Spaß an Zahlen habe und oft bilaterale Firmenkontakte begleite, bei denen Unternehmenszahlen besprochen werden, habe ich mir Ende 2010 noch einmal ein Einzelseminar zu den Themen Bilanzen/IFRS und Aufsichtsratsfragen gegönnt. Die Themen Internet, Datenbanken und Softwareentwicklung liegen mir persönlich ganz besonders, seit Mitte der 90er beschäftige ich mich mit Datenbanken und Wissensmanagement im Dolmetschen. So habe ich auch mit Termprofile.com auch ein eigenes Web-Statistik-Tool für Sprachmittler entwickelt und blogge seit 2013 zum Thema Informations- und Wissensmanangement, Terminologie und Software für Dolmetscher.